Wer sind die Borzelböck?

Der am 19. Mai 2002 gegründete gemeinnützige Verein, der früher unter dem Namen „Jugend Stahlberg“ bekannt war, kann sich auf eine mittlerweile 37 Jahre  Erfahrung im Bereich Jugend- und Kulturarbeit stützen.

Er entwickelte sich aus einer Gruppe Eltern und interessierter Personen, die etwas für die Stahlberger Kinder und Jugendlichen machen wollten. Als erstes Projekt wurde ein Weihnachtsmarkt ins Leben gerufen, der heute immer noch seine Pforten öffnet.

Der Name „Die Borzelböck“ (pälzisch fer Purzelbaum) steht hier für das, was den Verein ausmacht. Die Welt aus der Sicht unser Kinder und Jugendlichen zu sehen, etwas von ihnen zu übernehmen und dabei trotzdem voran zu kommen.

Seit Gründung des Vereins (2002) hat sich der Verein auch um das kulturelle Angebot in der Gemeinde Stahlberg gekümmert. Mittlerweile hat sich ein vielseitiges Jahresprogramm entwickelt, das alle Altersgruppen ansprechen und vereinen soll.

Der Verein ist für alle Personen und Altersgruppen offen. Auf einen Mitgliedsbeitrag wurde bewusst verzichtet, um auch Kindern und Jugendlichen den Zugang zu erleichtern.

Der Verein ist aufgrund seiner vielseitigen Tätigkeiten gemeinnützig. Seine Mitglieder treffen sich monatlich. Mittlerweile haben sich Arbeitsgruppen gebildet, die sich um gezielte Projekte kümmern. Eine ortsübergreifende Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde Rockenhausen, dem Donnersberg-Touristikverband, dem Aktionsbündnis Familie Rockenhausen sind dabei genauso konstruktiv, wie die Interaktionen mit den örtsansässigen Vereinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeitlimit überschritten Bitte das CAPTCHA neu laden.